Sekt

  • Rebsorte:
    Rosé
  • Geschmack: trocken
  • Alkoholgehalt: 12,0 % vol
  • Inhalt: 0,75 l
  • Naturkorken

Preisliste (PDF)

Bestellformular

2015

Rosé trocken

Unser Rosé Sekt. Frische, Frucht und Duft. Mit seiner prickelnden, leichten Fruchtsüße und seiner frischen Frucht von Kirsche und Erdbeere begeistert er sein Publikum. Das Cuvée aus Lemberger und Scheurebe vereinigt diese beiden Rebsorten zu einer optimalen Synergie. Die Frucht und Komplexität des Lembergers, sowie der Duft und die Frische der Scheurebe zeigen sich in unserem Rosé Sekt. Pflege und selektive Handlese führten zu einem tollen Sektgrundwein. Ein schonender und reduktiver Ausbau im Keller erhielt seine einzigartige Aromatik. Nach traditioneller Flaschengärung entstand aus dem Grundwein dieser Sekt.

Empfehlung:

Die Trinktemperatur kann je nach Geschmack zwischen 4°C und 6°C liegen. Vielseitig einsetzbar ist unser Sekt als Begrüßungsgetränk, Aperitif oder einfach zum nur so auf der Terrasse oder Balkon zu genießen. Rebsorte Scheurebe: Diese 1916 von Georg Scheu in der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey gezüchtet Rebsorte ist eine Kreuzung aus Silvaner und Riesling. Die junge Rebsorte breitete sich schnell über die Jahrzehnte aus und hatte ihren Höhepunkt in den 1970er Jahren. Damals meist edelsüß ausgebaut, bestach diese Bukettrebsorte durch dominante Aromen, wie vor allem schwarze Johannisbeere, aber auch tropische Früchte und Birne. Auch die heute trocken ausgebaute Weine tragen dieses kräftige Bukett. Wie ihr Vater, der Riesling, stellt die Scheurebe hohe Ansprüche an den Standort. Sie verträgt leidlich trockene, karge Böden, kommt gut mit Löß- und kalkhaltigen Böden zurecht.

Alle Weine und Sekte enthalten Sulfite.